In Zusammenarbeit mit dem Unternehmen HSV und dem belgischen Spielgeräte-Lieferanten KBT hat BPO eine neue Rutschbahn entworfen.

Die Zielsetzung war ehrgeizig. Die Rutschbahn sollte billiger und leichter werden als ihre Vorgänger, und die Formgebung sollte sich klar von den anderen Rutschbahnen auf dem Markt abheben. Selbstverständlich musste das Gerät auch allen Festigkeitsanforderungen genügen und die TÜV-Prüfungen für Rutschbahnen bestehen. Eine weitere Forderung war, dass die Rutschbahn gute Herstellungseigenschaften auf den Kaskaden-Spritzgießmaschinen von HSV haben sollte.

Im Verlauf der Entwicklung hat BPO Festigkeitsberechnungen, Fließsimulationen und die von KBT gewünschte Formgebung optimal in den CAD-Entwurf integriert.

Von einer Reihe verschiedener Lieferanten wurden etwa gleichzeitig Leichtgewicht-Rutschbahnen auf den Markt gebracht. KBT hat diesen Konkurrenzkampf sehr erfolgreich überstanden und hat jetzt ein sehr gut laufendes Produkt. Das Endergebnis ist eine Leichtgewicht-Rutschbahn, die dank der verschiedenen Analysen eine optimale Festigkeit und Steifigkeit aufweist, verpackt in ein ansprechendes Design. Darüber hinaus hat die Rutschbahn gute Herstellungseigenschaften auf den Kaskaden-Spritzgießmaschinen von HSV.

In 6 Monaten hat sich das Projekt von der Idee zum Serienprodukt entwickelt. Genau rechtzeitig für eine Messe und die neue Saison!

Was auch immer Sie brauchen, wir sind hier, um Ihnen zu helfen

Haben sie eine Frage?

Eine Frage stellen
Ähnliche Projekte
der Pfand-Stuhl

REX

KundeIneke Hans