WALTHER Faltsysteme GmbH entwickelt und produziert falt- und klappbare Mehrwegbehälter. Das Unternehmen gilt als der erfahrenste Spezialist für faltbare Kunststoffboxen auf dem heutigen Markt. Bei WALTHER sind alle Produktionsschritte, von Design und technischen Zeichnungen bis zur Serienfertigung, unter einem Dach vereint. Spritzgießmaschinen mit Zuhaltekräften von 1.300 Tonnen erlauben die Herstellung von kleinen Behältern bis zu hochstabilen Kunststoffboxen oder Paletten für anspruchsvolle Transportaufgaben.

Für eine neue Linie von Faltboxen wurde BPO von WALTHER gebeten, ein Konzept für den neuen Behälter zu entwickeln, das ein neues Design mit Robustheit, bequemer Handhabung beim Auseinander- und Zusammenfalten und optimalen Lösungen für alle funktionalen Elemente vereint. Wichtige Merkmale einer faltbaren Box sind selbstverständlich die Scharniere und Griffe sowie die Gesamtkonstruktion zur Erzielung der erforderlichen Steifigkeit. Darüber hinaus sind Merkmale wie etwa Montageführungskanten und Verbindungsdetails von großem Einfluss auf die Qualität des Behälters.

BPO arbeitet mit einer systematischen Herangehensweise: Zunächst wurden die in bestehenden Behältern angewandten Lösungen analysiert. Die vorgefundenen Lösungen wurden untersucht und danach entweder optimierte Versionen der bewährten Funktionsweisen oder vollständig neue Lösungen erarbeitet. All diese Ideen wurden in einem morphologischen Diagramm verzeichnet, um aus Kombinationen eine Reihe von Konzepten zu entwickeln. Die Konzepte wurden in Abstimmung mit WALTHER bis ins Detail optimiert und dann in Form von 3D-CAD-Daten geliefert. Von diesem Punkt an hat WALTHER das Produkt auf der Grundlage des Inputs von BPO weiter detailliert ausgearbeitet.

Die Scharniere wurden ohne zusätzliche Stahlachse konstruiert und so entworfen, dass sie sich gut für eine automatisierte Montage eignen. Der Behälter weist aufgrund der Profilformen in den Eckenbereichen und festen Verbindungen (Fangnasen) zwischen den Bauteilen auch im ausgeklappten Zustand eine hohe Stabilität und Steifigkeit auf. Die Griffe sind so konstruiert und bemessen, dass sie komfortabel sind und ein Einquetschen der Finger beim Zusammenklappen vermieden wird.

Der endgültige Entwurf wurde kürzlich auf dem Markt eingeführt. Er ist robust und dennoch leicht: Die 40-Liter-Version wiegt etwa 1400 Gramm (perforiert). Die äußeren Abmessungen sind 530 x 350 x 280 mm, und der Behälter lässt sich bis auf eine Höhe von nur 50 mm zusammenfalten, wodurch sich 224 leere Behälter auf eine Palette stapeln lassen. Alle Teile bestehen aus Polypropylen und werden mit einem einzigen Spritzgießwerkzeug produziert und automatisch montiert. Für weitere Informationen siehe: www.boxline.com

Was auch immer Sie brauchen, wir sind hier, um Ihnen zu helfen

Haben sie eine Frage?

Eine Frage stellen
Ähnliche Projekte

Dyka - Design fürs Recycling

KundeDyka
ProduktRigolenfüllkörper