In Zusammenarbeit mit AVK Plastics hat BPO eine zur Spritzgussfertigung geeignete Palette für einen Intermediate Bulk Container (IBC) der Marke Sotralentz entwickelt. Der Ausgangspunkt war die bestehende, gepresste Palette. BPO hat die Struktur der Palette simuliert und so ein optimales Verhältnis von Gewicht und Festigkeit erzielt.

Ein IBC besteht aus verschiedenen Teilen: einem Metallrahmen, einem 1000-ℓ-Tank und einer Palette. Der Tank wird u.a. zum Transport gefährlicher chemischer Flüssigkeiten verwendet. Während des Transports dürfen diese Flüssigkeiten unter keinen Umständen austreten. Die BPO gestellte Aufgabe war die Optimierung der Palette. Ein gutes Bild der Festigkeit und Steifigkeit der Palette im Hinblick auf die gestellten Anforderungen ließ sich jedoch nur erstellen, indem auch der Tank und der Metallrahmen mit in die Simulation einbezogen wurden.

BPO hat verschiedene Belastungssituationen untersucht, bei denen der Fallversuch aus fast zwei Metern Höhe bei einer Temperatur von -20°C als der kritischste galt. BPO hat mittels Finite- Elemente-Analysen die optimale Struktur der Palette bestimmt. Dabei wurde nach dem optimalen Gleichgewicht von Steifigkeit und Flexibilität gesucht. Die Simulationen von BPO haben exakt vorherberechnet, wie das Produkt sich unter starken Belastungen verhält. Inzwischen hält das Produkt dem kritischen Fallversuch in der Praxis stand, und der IBC wurde auf den Markt gebracht.

Was auch immer Sie brauchen, wir sind hier, um Ihnen zu helfen

Haben sie eine frage?

Eine frage stellen
Ähnliche Projekte

Bekuplast Basicline Plus

KundeBekuplast
ProduktTransportkisten