In Zusammenarbeit mit Villeroy & Boch hat BPO eine Düse entwickelt, die in nicht-benutztem Zustand flächenbündig in der Wannenwand liegt und so praktisch unsichtbar ist.

Die Pop-up-Düse von Villeroy & Boch ist eine Option für die „Ultimate Fitness“-Systeme. Bis 2007 wurden diese immer in einer Öffnung mit einem Flansch an der Wannenseite und einer Mutter an der Rückseite montiert. Auf Wunsch von Villeroy & Boch hat BPO eine Düse entwickelt, die in nicht-benutztem Zustand flächenbündig in der Badewannenwand liegt und dadurch praktisch unsichtbar ist. Wenn das System eingeschaltet wird, kommen die Düsen aus der Wannenwand, und die Strahlrichtung lässt sich mit der Hand in einem Winkelbereich von ungefähr 270° einstellen. Durch Nutzung des Venturi-Effekts wird der Strahl mit Luft gefüllt, was ihm bessere Massageeigenschaften verleiht.

Das System wurde für die Quaryl-Wannen von Villeroy & Boch entwickelt. Das Gehäuse wird von der Außenseite auf eine Öffnung montiert, wonach die Düse von der Wannenseite angebracht werden kann. Die Düse lässt sich also jederzeit herausnehmen und daher gut reinigen, wie auch das Innere des Gehäuses. Das neue Produkt hat für einen gewaltigen Auftrieb bei der Zahl der verkauften „Ultimate Fitness“-Systeme gesorgt.

Für weitere Informationen siehe: www.villeroy-boch.nl

Was auch immer Sie brauchen, wir sind hier, um Ihnen zu helfen

Haben sie eine Frage?

Eine Frage stellen
Ähnliche Projekte
der Pfand-Stuhl

REX

KundeIneke Hans